Background Image

Weltkulturerbestadt Bamberg

Der Titel "Weltkulturerbe" wurde der gesamten Bamberger Altstadt nicht ohne Grund von der Unesco verliehen. Bamberg mit seinem historischen Stadtbild bietet eine besondere Atmosphäre. Die Stadt ist ein städtebauhistorisches Gesamtkunstwerk europäischen Ranges. Mit einem großen Fest wurde im Juli 2007 erst das 1000jährige Bistumsjubiläum gefeiert.

Nehmen Sie sich die Zeit die bedeutenden, sakralen und weltlichen Baudenkmäler sowie Kunstwerke zu entdecken. Sie werden fasziniert sein und staunen, was Bamberg Imposantes zu bieten hat.

Bamberg im Sommer

Als Stadt des Biers bietet Bamberg dem Besucher eine große Anzahl an gemütlichen Bierkellern, auf denen die zahlreichen Bamberger Biere probiert werden können. Wer sich lieber ohne Alkohol erfrischen möchte, kann eine Schiffstour auf der Regnitz buchen und die Bamberger Sehenswürdigkeiten, wie "Klein Venedig" vom Wasser aus erleben.

Die "Sandkerwa", mit rund 300.000 Besucher, ist eines der größten Volksfeste Bayerns und ein Erlebnis der besonderen Art. Es findet jählich im August statt und zieht Jung und Alt von nah und fern an.

Bamberg zur Weihnachtszeit

Besuchen Sie auch zur Weihnachtszeit die Stadt mit ihren herrlichen Krippen. Nicht umsonst wird Bamberg nicht nur als Weltkulturerbe - sondern auch als Krippenstadt bezeichnet. Das Krippenmusem bietet mit seiner neu gestalteten Weihnachhtsaustellung eine einmalige Auswahl der nach Herkunft, Alter und Material unterschiedlichsten, vor allem historischen Weihnachtskrippen.

Der Bamberger Weihnachtsmarkt am Maximiliansplatz ist ebenso einen Besuch wert. Neben den üblichen Ständen können auch hier zahlreiche Krippen bewundert werden.

 

Alte Hofhaltung
Alte Hofhaltung
Altenburg
Altes Rathaus
Altes Rathaus Bamberg
Dom Bamberg
Dom und Residenz
Geyerswoerthsteg
Klein Venedig Bamberg
Michaelskirche Bamberg
Rathaus bei Nacht
Rosengarten
Sandstr Bamberg
Schloss Concordia
Schloss Seehof
Schloss Seehof 2
Skulptur Centurione I
Untere Bruecke